Test

Im Zeichen des Erdgases

Foto: Foto: photo 5000/Fotolia.com

Verstärkt bauen Automobilhersteller auf den alternativen Kraftstoff Erdgas. Drei erdgasbetriebene Modelle bringt zum Beispiel der italienische Autobauer Fiat auf den Markt. Seit November ist der Fiat Grande Punto Natural Power im Handel. Der Kompaktwagen fährt mit seinem bivalenten Antrieb sowohl mit Ergas als auch Benzin und leistet bis zu 77 PS. Im nächsten Jahr sollen nach Angaben des Herstellers weitere erdgasbetriebene Varianten hinzukommen. Der Fiat Ducato startet im März, der Fiorino kommt im September 2009 hinzu. Die Saarbrücker Verkehrsbetriebe haben nach Angaben des Trägerkreises Erdgas ein ganz besonderes Pilotprojekt durchgeführt. Über vier Jahre haben Ingenieure des Saarbrücker Verkehrsbetriebs Stadtbahn Saar gemeinsam mit externen Fachleuten ein Verfahren zur Nutzung von Erdgas in Dieselmotoren entwickelt. Ergebnis: Die Kraftstoffkosten für Erdgas sinken durch diesen Einsatz um bis zu 60 Prozent. Zudem lassen sich rund 40 Prozent Diesel einsparen. Damit kostet diese Antriebsart auf 100 Kilometer 46 Euro gegenüber 57 Euro bei reinem Dieselantrieb. Auch der Schadstoffausstoß reduziere sich nach Angaben des Trägerkreis Erdgasfahrzeuge deutlich. Auch der Energieversorger BS Energie Braunschweig setzt auf Erdgas. Seit Mitte September fahren 45 erdgasbetriebene VW Caddy für den Energieversorger. Nach Angaben des Trägerkreis Erdgasfahrzeuge wurden in Braunschweig im ersten Halbjahr 2008 49 Prozent mehr Erdgasfahrzeuge als im Vorjahreszeitraum zugelassen. Damit künftig noch mehr Autofahrer Erdgas tanken, fördert der Energieversorger jedes neu in Braunschweig zugelassene Erdgasfahrzeug mit einem Tankgutschein für 500 Kilogramm Erdgas.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.