Schließen

Transportwelt

Großflotten stocken weiter auf

Großflotten stocken weiter auf

Die Mehrheit der deutschen Großflotten will den Fuhrpark trotz Krise nicht verkleinern. Nach Recherchen von trans aktuell plant der Löwenanteil der Unternehmen vielmehr, die Flotte weiter aufzustocken beziehungsweise auf dem aktuellen Niveau zu belassen. Das geht aus einer Umfrage von 13 Unternehmen mit jeweils mindestens 200 eigenen Lkw hervor. Sie bringen es zusammen auf einen Fuhrpark von etwa 14.000 Lkw. Das Risiko der großen eigenen Flotte halten die Unternehmen überwiegend für gering beziehungsweise für vertretbar. Die komplette Übersicht entnehmen Sie der trans aktuell-Printausgabe (26/2009) auf den Seiten 4 und 5. Sie können die Fachzeitung .

Unsere Experten
Jan Bergrath Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw?
Betriebsstoffliste 2021
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2021

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.