Schließen

Transportwelt

Straße profitiert von Osterweiterung

Foto: Foto: photo 5000/Fotolia.com

Der Güterverkehr zwischen Deutschland und den neuen EU-Mitgliedsländern ist seit der Osterweiterung um 24 Prozent gestiegen. Das teilt das Bundesamt für Güterverkehr (BAG) mit. Der Straßengüterverkehr konnte von den neuen Rahmenbedingungen laut BAG am stärksten profitieren und seinen Anteil am Modal Split von 48,2 Prozent im Jahr 2003 auf 58,7 Prozent im Jahr 2008 deutlich erhöhen. Die anderen drei Verkehrsträger hatten im selben Zeitraum Anteilsverluste von bis zu 5,3 Prozentpunkten zu verzeichnen. Die Höhe der Modal Split-Anteile stellte sich je nach Beitrittsstaat laut BAG höchst unterschiedlich dar. Der Anteil des Straßenverkehrs schwankte beispielsweise zwischen 10,8 Prozent in Lettland und 92,8 Prozent in Rumänien. Bei den baltischen Staaten waren die höchsten Anteile des Seeverkehrs zu verzeichnen, die Binnenschifffahrt erreichte ihre Spitzenwerte von bis zu 30 Prozent bei den Donauanrainerstaaten. Den größten Anteil beim Eisenbahnverkehr erzielte Umgarn mit 28,8 Prozent.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who 2018
WiW Nutzfahrzeuge 2018 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.