Schließen

Transportwelt

Bund will Seehäfen unterstützen

Bund will Seehäfen unterstützen

Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) will sich für die Schifffahrt in Deutschland einsetzen. Das teilt die Deutsche Presse-Agentur mit. Die Wettbewerbsfähigkeit der Seehäfen solle durch eine zügige Optimierung der Zufahrten sichergestellt werden. Die Hamburger Hafenwirtschaft dringt auf eine Elbvertiefung, damit auch die größten Containerschiffe einlaufen können. Auch die Anbindungen der Häfen ans Hinterland sollen ausgebaut werden, kündigte Ramsauer an. Der Bund stelle für die Planung der sogenannten Y-Trasse von Hamburg und Bremen nach Hannover 20 Millionen Euro bereit. Das Projekt habe für den Bund weiterhin hohe Priorität.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who 2018
WiW Nutzfahrzeuge 2018 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.