Team Tankpool24

Neustart mit Scania

André und Wolfgang Bartscher Foto: André und Wolfgang Bartscher

Das Rennteam von Tankpool24 wird im kommenden Jahr mit einem neuen Racetruck an den Start gehen. Der Bolide für die Saison 2020 entsteht derzeit in Zusammenarbeit mit Faas Truckracing aus einer Scania-Zugmaschine der S-Baureihe.

Im zehnten Jahr seiner Renngeschichte hat sich Tankpool24 entschieden, den Vertrag mit MB Motorsport nicht zu verlängern und stattdessen auf Scania zu setzen. Das Herzstück des neuen Racetrucks besteht laut Unternehmen aus einem in Holland entwickelten Scania-Rennmotor mit rund 13 Litern Hubraum, 5.500 Newtonmetern Drehmoment und bis zu 1.200 PS. Am Steuer sitzen wird Steffen Faas, gleichzeitig Chef und Fahrer des neuen Teams. Bekannt wurde Faas beim Truck-Grand-Prix 2017 als Fahrer des Teams Schwabentruck auf Iveco und 2018 als Fahrer von Tankpool24 auf Mercedes.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Schuhpflicht Als Berufskraftfahrer barfuß am Steuer - erlaubt oder nicht? Fahrerkarte (falsche Daten nach Auswurf) Meine Fahrerkarte zeigt nach dem Auswurf während der Fahrt falsche Werte an. Was tun? Digitacho: Bereitschaft trotz Ladezeit Chef droht mit Abmahnung, wenn wir den Fahrtenschreiber beim Abladen nicht auf Bereitschaft stellen.
Zukunftskongress
Teaser Element Zuko 2019 19. bis 20. November 2019

Jetzt anmelden!

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.