Startschuss für europaweite Alkohol- und Drogenkontrollen

Der nordrheinwestfälische Innenminister Ralf Jäger hat die europaweite Alkohol- und Drogenkontrolle im Straßenverkehr ausgerufenen. Jedes Jahr gingen 10 Prozent der Verkehrstoten auf den nordrheinwestfälischen Fahrbahnen auf das Konto von alkoholisierten Fahrern. "Deshalb zieht die Polizei „Promillesünder“ konsequent aus dem Verkehr", so der Minister.

Mit besonderem Augenmerk auf das anstehende Weihnachtsfest wird die Polizei ihre Kontrollen stark erhöhen. Zum letzten Weihnachtsfest mussten laut der Polizei in NRW 121 Alkoholsünder den „Lappen“ abgeben. „Wer so verantwortungslos handelt, muss mit einer empfindlichen Strafe rechnen“, unterstreicht Jäger seine Initiative. Text: Alev Sahan Datum: 14.12.2010

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Beliebte Artikel Scania Driver Competitions am Freitag Scania Driver Competitions 2019 Die Highlights des ersten Wettkampftages Masternaut ist Teil des Michelin-Konzerns Michelin kauft Masternaut Telematik für leichte Nutzfahrzeuge