start121 beendet Online-Präsenz Ein Kapitel geht zu Ende

start121 Foto: ETM

Die Plattform start121 schließt ihre Türen.

Nach intensiven Überlegungen und sorgfältiger Abwägung von verschiedenen Faktoren wird start121 eingestellt. Diese Entscheidung fiel uns nicht leicht, da wir in den vergangenen Jahren zusammen mit euch eine aufregende Reise unternommen haben.

Seit der Gründung unserer Plattform haben wir versucht, eine Gemeinschaft aufzubauen, die Innovation, Kreativität und Unternehmergeist fördert. Zusammen haben wir viele Projekte gestartet, Ideen entwickelt und Erfolge gefeiert. Doch manchmal sind Veränderungen unausweichlich, und wir stehen vor der Herausforderung, die Türen unserer Plattform zu schließen.

Die Gründe für diese Entscheidung sind vielschichtig und reichen von sich verändernden Marktbedingungen über technologische Herausforderungen bis hin zu strategischen Überlegungen. Wir haben alle Optionen gründlich geprüft, aber leider war die Einstellung der Plattform die einzige nachhaltige Lösung.

Wir möchten uns bei jedem Einzelnen von euch bedanken, der Teil unserer Community war. Eure Unterstützung, eure Ideen und eure Leidenschaft haben diese Plattform zu dem gemacht, was sie war. Wir schätzen die gemeinsamen Erfahrungen und die vielen wertvollen Beziehungen, die wir aufgebaut haben.

Wir freuen uns darauf, die Reise auf anderen Wegen fortzusetzen und informieren euch weiterhin über Start-ups in der Logistikbranche auf unserer Themenseite: eurotransport.de/start-ups

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Mobilität, Fuhrpark (inkl. Wasserstoff-Expertise)
Beliebte Artikel RIO Tipp der Woche Telematik-Irrsinn: Teure Nachrüstung ist Geldverschwendung Networking or communication, blockchain, global technology, communities and e-marketing. Globe and puzzle piece Trans4Log-Kongress von LNC Aufruf zum Teilen