Solaris liefert 15 Urbino

Elektro-Gelenkbusse für Berlin

Foto: Solaris

Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) ordern 15 elektrische Gelenkbusse aus dem Hause Solaris. Die Lieferung der Urbino 18 electric erfolgt im Jahr 2020.

Solaris kann sich über einen weiteren Auftrag aus Berlin freuen: Nachdem die BVG den polnischen Bushersteller zwischen 2015 und 2018 bereits zur Lieferung von 20 Elektrobussen in 12 Meter Länge verpflichtet hat, folgen ab dem zweiten Quartal 2020 nun 15 Einheiten des Elektro-Gelenkbusses Urbino 18 electric. Den Gesamtauftragswert beziffert Solaris mit 13,2 Millionen Euro.

Die 174 kWh fassenden Batterien der ersten Elektro-Gelenkbusse in Berlin werden durch den sogenannten umgekehrten Stromabnehmer – der von der Ladesäule auf das Dach des Fahrzeugs abgesenkt wird – oder im Betriebshof mittels Plug-in-Stecker geladen. Laut Solaris wird die Außen- und Innenbeleuchtung der Urbino 18 electric in LED-Technologie ausgeführt. Die Elektro-Gelenkbusse werden mit einer elektrischen Heizung und einer Klimaanlage mit Wärmepumpe ausgeliefert.

Aktuelle Fragen Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Zukunftskongress
Teaser Element Zuko 2019 19. bis 20. November 2019

Jetzt anmelden!

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.