Tipp der Woche Banal, aber fatal

RIO Foto: istockphoto.com/RIO

Die Praxis zeigt: Einer der häufigsten Fehler, die bei der TMS-Einführung gemacht werden, ist gleichzeitig der teuerste.

Es ist der Verzicht auf einen Projektleiter. Die Einführung eines Transport-Management-Systems (TMS) OHNE Projektleiter dauert länger, ist extrem fehleranfällig und viele Mitarbeitende können während des Projekts nicht ihren eigentlichen Aufgaben nachgehen. Wer einen Projektleiter bestimmt, sorgt für mehr Koordination und Durchblick – und erreicht seine Ziele schneller.

Das TMS von RIO kommt immer mit Beratung im Vorfeld, Projektleitung während der Implementierung und Support für den laufenden Betrieb. Alle Informationen auf einen Blick

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Mobilität, Fuhrpark (inkl. Wasserstoff-Expertise)
Beliebte Artikel RIO Tipp der Woche Strategie schadet nie Mercedes-Benz E-Trucks Ladesäule mitgeliefert