Renault Trucks D und D Wide Z.E.

Elektro-Lkw kommen 2019

Foto: Renault Trucks

Mit einem Elektro-Transporter und zwei vollelektrischen Lkw präsentiert sich Renault Trucks auf der diesjährigen IAA. Die 16- und 26-Tonner vom Typ D und D Wide sollen schon im zweiten Halbjahr 2019 produziert werden.

Renault Trucks bringt zum zweiten Halbjahr 2019 die lokal emissionsfreien Elektro-Lkw D und D Wide Z.E. in den Handel. Beide Modelle werden im Renault Trucks-Werk in Blainville-sur-Orne in der Normandie gefertigt.

Der Renault Trucks D Z.E. mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 16 Tonnen wird für den temperaturgeführten Transport erhältlich sein. Der D Wide Z.E. ist als Abfallsammelfahrzeug konzipiert und bringt es auf 26 Tonnen.

Bis zu 300 Kilometer Reichweite

Renault Trucks beziffert die Reichweite des D Z.E. auf bis zu 300 Kilometer. Das D-Modell wird von einem maximal 185 kW starken Elektromotor angetrieben und ist mit einem Zweigang-Getriebe ausgestattet. Das maximale Achsdrehmoment liegt bei 16 kNm. Als Energiespeicher des mit zwei Radständen (4.400 und 5.300 mm) lieferbaren D Z.E. kommen Lithium-Ionen-Akkus mit je nach Kundenwunsch 200 bis 300 kWh zum Einsatz.

Im D Wide Z.E. (Radstand: 3.900 mm) sind wiederum zwei Elektromotoren mit einer Gesamtleistung von 370 kW montiert. Das maximale Achsdrehmoment gibt Renault Trucks mit 28 kNm an. Auch der D Wide ist mit einem Zweigang-Getriebe ausgestattet, seine 200 kWh fassenden Lithium-Ionen-Akkus garantieren eine Reichweite von bis zu 200 Kilometer.

Batterie als teuerste Komponente

Als teuerste Komponente der beiden Elektro-Lkw bezeichnet Renault Trucks die Batterie. Mit Gleichstrom könnten die Energiespeicher in ein bis zwei Stunden über den CCS-Standard (150 kW) aufgeladen werden. An einer Starkstromsteckdose ist der 300 kWh-Akku des D Z.E. laut Hersteller innerhalb von zirka 12 Stunden wieder voll aufgeladen.

Die Elektro-Lkw sind zur „Anpassung an alle Branchenlösungen und für jeden Einsatzzweck“ mit einem Motornebenabtrieb mit standardisierter mechanischer Schnittstelle ausgestattet.

Aktuelle Fragen Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Zukunftskongress
Teaser Element Zuko 2019 19. bis 20. November 2019

Jetzt anmelden!

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.