Reifenhersteller Hankook

Weltpremieren auf der IAA

Foto: Hankook

Der Reifenhersteller Hankook hat auf der IAA in Hannover eine neue Reifenserie im Gepäck, die auf allen Achspositionen das Rollwiderstandslabel A erreicht.

Wie der Hersteller mitteilt, bildet die e-cube Blue Trailerbereifung die Basis. Dazu habe man entsprechende Lenk- und Antriebsachsenprofile entwickelt, die sich im EU-Reifenlabel ebenfalls in der Spitzenbewertung einsortieren. 

Im Low-Line-Segment bietet Hankook neue Größen im Bereich der Niederquerschnittsreifen für Lenk- und Antriebsachsen an. Dabei habe man die 45er- und 50er-Serien aus der e-cube MAX Reifenlinie speziell für den Einsatz auf Mega-Lkw entwickelt, um zu gewährleisten, dass Flottenbetreiber eine Innenhöhe von drei Metern nutzen können, ohne die gesetzliche maximale Außenhöhe von vier Metern zu überschreiten. Ebenso neu auf der IAA ist die SmartTouring-Reifenlinie. Hier konzentriere man sich auf den Fernbusverkehr und habe erstmals spezielle Reifen für diesen Einsatzzweck auf dem Stand. Besucher der Messe finden Hankook in Halle 14-15, Stand A01. 

Who is Who 2018
WHO IS WHO WERKSTATT aktuell

Branchen-Überblick für Werkstatt, Service und Aftersales.