Retro Classics 2019

Italienisches Messe-Juwel

Nutzfahrzeuge Retro Classics 2019 Foto: Alexander Fischer 12 Bilder

Hinter den historischen Omnibussen und der Sternenflotte versteckte sich in der Stuttgarter Messehalle ein wahres Juwel: der Lancia Esadelta 401

Der gepflegte Kipper ist Baujahr 1962, hat acht Vorwärtsgänge mit elektrischem Reduktionsgetriebe und einer Eaton Hinterachse, 115 PS, sechs Zylinder mit einem Hubraum von 8.245 ccm und steht auf Rädern mit wunderschönen, rot-silbernen Trilexfelgen der Größe 9.00-20. Der Besitzer: Transport Ghezzi aus der Nähe von Mailand.

Der Lancia Esadelta wurde von 1959 bis 1968 gebaut und in dieser Zeit zweimal überarbeitet. Ab der zweiten Version war er mit 126 PS motorisiert. Das Führerhaus mit seinem auffälligen Chromkühlergrill ähnelte sehr dem Appia, einem Lancia-Pkw, der zur selben Zeit auf den italienischen Straßen anzutreffen war. Dazu gab auch zwei unterschiedliche Radstände und ab 1961 existierte der Esadelta schließlich auch als Sattelschlepper. Von einigen Ausrüstern, vor allem von Fresia und Battaglino, wurden Versionen mit drei und mit vier Achsen produziert.

Das Exemplar, das auf der Retro Classics in Stuttgart ausgestellt war, wurde erstmalig am 27. November 1962 in Bozen zugelassen. Es hat einen Isoli-Dreiseitenkipper als Aufbau und war im Lancia-Werk in Bozen eingesetzt. Insgesamt wurden von den drei Serien des Lancia Esadelta 5.262 Exemplare hergestellt. Davon haben, inklusive diesem Ausstellungsstück, nur etwa 10 Fahrzeuge überlebt. Schön, dass dieses Modell restauriert wurde, und gut, dass wir ihn hinter den vielen Exponaten entdeckt haben.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Schuhpflicht Als Berufskraftfahrer barfuß am Steuer - erlaubt oder nicht? Fahrerkarte (falsche Daten nach Auswurf) Meine Fahrerkarte zeigt nach dem Auswurf während der Fahrt falsche Werte an. Was tun? Digitacho: Bereitschaft trotz Ladezeit Chef droht mit Abmahnung, wenn wir den Fahrtenschreiber beim Abladen nicht auf Bereitschaft stellen.
trans aktuell-Symposium
EDEKA Sicherheit zahlt sich aus

Sicherheit und Riskmanagement sind die Themen des vierten trans aktuell-Symposiums am 6. November.

Zukunftskongress
Teaser Element Zuko 2019 19. bis 20. November 2019

Jetzt anmelden!

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.