Messe für Allradfans im Wienerwald

Österreichs nach eigenen Angaben größte Allradmesse in Gaaden im Wienerwald rückt Nutzfahrzeuge mehr ins Rampenlicht.

Zu sehen sind in der Ein-Tonnen-Klasse unter anderem die Pick-ups VW Amarok, Mitsubishi L200, Ford Ranger in Wildtrak-Ausführung, Isuzu D-Max und Toyota Hilux sowie im schweren Segment der Mercedes-Lkw Zetros, Unimog sowie Allrad-Lastwagen von MAN und Scania. Den Schwerpunkt markieren hier Fahrzeuge für den Katastrophenschutz von Feuerwehr bis hin zum Militär. Vertreten sind auch Importeure exotischer Modelle wie die 4x4-Fahrzeuge der indischen Marken Tata und Mahindra.  Die Messe findet vom 2. bis 5. September am Landgut Zwei Eichen statt. Der Eintritt kostet zehn Euro. Infos unter www.allradmesse.at. Text: Thomas Rosenberger Datum: 03.08.2010

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Mobilität, Fuhrpark (inkl. Wasserstoff-Expertise)
Beliebte Artikel RIO Tipp der Woche Telematik-Irrsinn: Teure Nachrüstung ist Geldverschwendung Wasserstoff-Lkw von FES Schon 2025 auf der Straße