Mehr Lkw-Parkplätze an der A 7

Die Regierung von Unterfranken hat die notwendige Erweiterung für die Tank- und Rastanlage Riedener Wald an der A 7 planfestgestellt.

Vor einigen Monaten hatte sie bereits den Beschluss für die Erweiterung der Tank- und Rastanlage „Rhön-Ost“ erlassen. Das berichtet die Würzburger Mainpost auf ihrem Internetportal. Die Parkplatzzahl könne demnach in den kommenden zwei Jahren auf der A 7 zwischen dem Autobahndreieck Biebelried und der Landesgrenze zu Hessen um 194 Lkw-Parkplätzen aufgestockt werden. 256 Pkw-Parkplätze entstehen ebenfalls neu. An der Tank- und Rastanlage Riedener Wald entstehen allein 98 Parkplätze für Lkw und drei Parkplätze für Busse und Pkw mit Anhänger. Zusätzlich werden vier Parkplätze für Groß- und Schwertransporte sowie130 Pkw-Parkplätze bereitgestellt. Text: Georg Weinand Datum: 05.01.2010

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Beliebte Artikel Mit 56 Mercedes-Benz eCitaro ESWE und Daimler starten E-Bus-Projekt transport logistic Americas, Transport, Logistik transport logistic Americas Neue Logistikmesse am US-Drehkreuz Miami