MAN TGX - unter Wölfen

Alphatier-Supertruck

MAN TGX - unter Wölfen Foto: Otto Miedl 7 Bilder

Rupert Tirolf und sein Rudel sind auf einer dreiachsigen Zugmaschine im Containerverkehr unterwegs. 

"Der Leitwolf bin natürlich ich“, kommentiert Fuhrunternehmer Rupert Tirolf aus Huttenheim lachend die Lackierung seines MAN. Airbrusher Lothar Bohn teilte Ende August 2011 das Wolfsrudel auf dem MAN in zwei unterschiedliche Hälften ein: Auf der Fahrerseite zeigt er die Wölfe bei der Jagd, auf der Beifahrerseite weist er auf ihr ausgeprägtes Sozialverhalten hin.

Wie viele dänische oder holländische Lkw-Kombinationen ist der TGX mit einem dreiachsigen Fahrgestell einschließlich einer lenk- und liftbaren Vorlaufachse ausgestattet. Im Laufe der letzten zwölf Jahre, in denen Rupert Tirolf dem Containergeschäft nachgegangen ist, stieß er in Häfen wie Antwerpen und Rotterdam sehr oft auf vergleichbare Sattelzugmaschinen.

„Gedanklich ist das mindestens schon mein dritter oder vierter Dreiachser. Aber irgendwie ist in der Vergangenheit dann immer wieder etwas dazwischengekommen“, resümiert der Fernfahrer aus Baden-Württemberg.

Im Alltagsleben zieht der 540 PS starke MAN ein teilbares Containerchassis mit fünf Achsen von D-TEC hinter sich her. Bei einem Lastzug, der auf insgesamt acht Achsen rollt, bleiben am Rahmen nicht mehr viele Stellen frei, an denen sich mal kein Rad befinden würde.

Truck und Trailer von Rupert Tirolf sind überdies mit einer Schwerlastgenehmigung ausgestattet, welche es erlaubt, Container bis zu einem Gewicht von 40 Tonnen zu schultern. Das Fahrzeug wäre also auch schon ohne die funkelnden Edelstahlparts und die neun grauen Wölfe auf dem Fahrerhaus ein kleiner Exot in Deutschland.

In der Print-Ausgabe von „FERNFAHRER Supertrucks 2012“ gibt es noch viel mehr heiße Lkw zu sehen. Das Sonderheft könnt ihr in unserem Online-Shop bestellen .

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.