Leipzig stellt um

VDL E-Busse kommen 2020

Foto: VDL Bus & Coach

Die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) ordern zum ersten Mal überhaupt batterieelektrische Busse. Die Fahrzeuge aus dem Hause VDL sollen noch Ende 2020 ihren Dienst aufnehmen.

Die Stadt Leipzig und der belgische Busbauer VDL elektrifizieren gemeinsam den ÖPNV: Insgesamt 21 Elektrobusse vom Typ Citea SLF-120 Electric gehen dafür ab Ende 2020 in den Besitz der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) über. Der Betreiber will die Fahrzeuge dann auf den Linien 74, 76, 89 und später auch 60 einsetzen.

Laut Ronald Juhrs, Geschäftsführer Technik und Betrieb der LVB, hat der Aufsichtsrat seines Unternehmens bereits 2018 den schrittweisen Einstieg in die Beschaffung von Elektrobussen beschlossen. "Wir freuen uns, nun diese wichtige Etappe zu nehmen und damit einen weiteren aktiven Beitrag, zusammen mit VDL Bus & Coach, zu den Umweltzielen der Stadt Leipzig leisten zu können", so Juhrs.

Die VDL Citea SLF-120 Electric für Leipzig sind mit einem 216 kWh fassenden Batteriepaket ausgestattet. Sie sollen mittels eines Stromabnehmers auf dem Dach im Ladedepot geladen werden. Für einen optimalen Fahrgastfluss haben die LVB eine dreitürige Konfiguration gewählt.

Aktuelle Fragen LNG/LPG (Unterschied) Warum LNG statt LPG? Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
FERNFAHRER Reporter App
Element Teaser Reporter App Die Foto-Community für Fahrer und Lkw-Fans

Jetzt App für iOS oder Android herunterladen!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.