Lagerlogistik und Blended Learning: Meister gesucht

Die zunehmende Komplexität von Prozessen in der Lagerlogistik erfordert Mitarbeiter mit Kompetenzen, die über die reine Güterbewegung hinausgehen.

Dies ergab der Arbeitsmarkt-Report 2010 der DEKRA Akademie. Bei einem Drittel der Stellenanzeigen für Mitarbeiter in der Lagerlogistik ist eine abgeschlossene Berufsausbildung Einstellungsvoraussetzung. Organisatorische und administrative Aufgaben nehmen im Tätigkeitsspektrum von Mitarbeitern in der Intralogistik inzwischen breiten Raum ein. Nicht ganz die Hälfte der untersuchten Stellenangebote bezieht sich auf Lager- und Transportarbeiter (45,4 Prozent), eine Tätigkeit, die in der Regel keine Berufsausbildung erfordert. Bereits an zweiter Stelle werden Lagerverwalter und -meister gesucht (24,1 Prozent). Bewerber für diese Positionen benötigen einen einschlägigen B erufsabschluss sowie mehrjährige Berufspraxis.

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Beliebte Artikel Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 Achsen SAF-Holland Dachser hält an Fahrer-Offensive fest 100 neue Fahrer-Azubis eingestellt