Schließen

Ladungsdiebstahl

Langfingern das Handwerk legen

Foto: Archiv

Ob Handys, Flachbildschirme oder Autoradios: Es gibt fast nichts, was vor Dieben sicher ist. Die Schäden durch Ladungsklau belaufen sich in Europa jährlich auf mehr als acht Milliarden Euro. Jedes Jahr sind rund 200.000 Transporte betroffen.

Unternehmer und Fahrer sind der Kriminalität aber nicht schutzlos ausgeliefert. Sie können sich effektiv schützen. Welche Maßnahmen besonders effektiv sind, erläutern Fachleute bei einem Symposium von trans aktuell, Verband Spedition und Logistik Baden-Württemberg (VSL) und Dekra am Dienstag, 15. November, nachmittags in Stuttgart.

Mit von der Partie sind neben Praktikern aus Spedition und Logistik auch Vertreter von Organisationen wie Tapa-Emea, dem Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV), dem britischen Logistikverband FTA oder der Frachtenbörse Timocom.

Die Teilnahmegebühr beträgt 179 Euro (brutto) pro Person. Frühbucher sowie Dekra- und VSL-Mitglieder erhalten zusätzlichen Rabatt. Weitere Auskünfte und Anmeldung bei

Iris Rocktaeschel im ETM Verlag
Tel.: 0711/7 84 98 40
Mail: iris.rocktaeschel@etm-verlag.de

Download Anmeldung zum Symposium "Wirksamer Schutz vor Ladungsdieben" (PDF, 1,80 MByte) Kostenlos
Unsere Experten
Rechtsanwältin Judith Sommer, Fachanwältin für Arbeitsrecht. Judith Sommer Fachanwältin für Arbeitsrecht
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte? Polizei Sind alle Polizisten Beamte?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.