Iveco präsentiert neuen Daily

Emissionsärmer und mit stärkerem Motor

Iveco Foto: ms

Auf der Nutzfahrzeugmesse IAA präsentiert Iveco einen neuen Daily, der nicht nur emissionsärmer ist, sondern auch einen stärkeren Motor besitzt.

Das gelungene Facelift und eine Prise Telematik runden das Ganze ab. Auf Euro-6-Standard bekommen die Italiener ihre Verbrennungsmotoren mithilfe von zwei Maßnahmen: Die 2,3 Liter Hubraum großen Die­sel­aggre­ga­te halten die Stickoxide mit einer Niederdruck-Abgasrückführung im Zaum. Sie werden hinter dem Rußpartikelfilter abgezweigt, gekühlt und anschließend dem Motor wieder zugeführt. Bei den größeren Drei-Liter-Dieseln ist die Sache auf diese Art nicht in den Griff zu bekommen. Hier muss eine selektive katalytische Reduktion (SCR) mit Harnstoff-Einspritzung ran. Der Adblue-Verbrauch soll bei drei Liter pro 100 Kilometer liegen und der Adblue-Tank rund 25 Liter fassen.



Neue App "Business Up"

Ab kommendem Jahr bietet Iveco wahlweise auch für die kleinen Motoren eine SCR-Abgasreinigung an. Weiterhin wird es den Daily ebenfalls mit rein elektrischem Antrieb und einer CNG-Version geben. Per Blue­tooth kann der Fahrer ein Smartphone oder Tablet vernetzen. Eine neue App namens "Business Up" lässt sich dann unter anderem als Fahrtrainer oder zur Übermittlung von Fahrinfos und Spritspartipps in Echtzeit einsetzen.

Aktuelle Fragen Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.