Instafreight setzt auf Tourenoptimierung Leerfahrten reduzieren, Effizienz erhöhen

Foto: Instrafreight

Für einen nachhaltigeren Transportmarkt: Instafreight setzt auf optimierte Touren und KI-Matching mit Frachtführern.

Maximilian Schäfer, Managing Director des Technologieunternehmens Instafreight aus Berlin, hat eine klare Vorstellung, was am sinnvollsten in puncto CO2-Minderung ist: „Wenn wir die Anzahl der Leerfahrten im deutschen Transportmarkt auf unter 10 bis 15 Prozent verbessern könnten, wäre das der größte Hebel für einen klimafreundlichen Transport, den man einsetzen könnte“.

Transportmanagement und Spotmarkt vorantreiben

Laut Schäfer betragen die jährlichen Emissionen im Landverkehrsbereich aktuell rund 200 Millionen Tonnen CO2, der Leerkilometeranteil liege im Branchenschnitt bei 30 Prozent.

Verringere man die Zahl der Lkw-Fahrten insgesamt, indem man die Auslastung der Fahrzeuge verbessere, stellt dies laut Schäfer einen größeren Hebel für die Branche dar als nur die Investitionen in die Elektromobilität oder die Verlagerungspläne auf die Schiene. „Deswegen ist ein starker Ansatz von uns, die Themen Transportmanagement und Spotmarkt voranzutreiben“, sagt der Instafreight-Mitgründer.

Foto: Richard Bejick
Maximilian Schäfer, Managing Director und Co-Gründer von Instafreight.

Das Produkt Transportmanagement, seit 2021 am Start, biete dem Verlader volle Unterstützung: die Organisation aller unterschiedlichen Transportprozesse, von der Disposition über das Tracking, die Rechnungsstellung, das Reporting bis hin zum Ablieferbeleg. Ein Kernelement ist insbesondere das Netzwerk für Spottransporte, in dem auf einen Klick per Matching-Algorithmus die richtigen Partner für die Ladung lokalisiert werden können.

Ihre Vorteile mit Digitalabo
  • Zugang zu allen Webseiteninhalten
  • Kostenloser PDF-Download der Ausgaben
  • Preisvorteil für Schulungen und im Shop

Sie haben bereits ein Digitalabo? Hier einloggen.

DEKRA Mitglieder 0,00 Euro*

* Sie sind DEKRA-Mitglied? Dann loggen Sie sich ein und ergänzen ggf. in Ihrem Profil Ihre DEKRA-Mitglieds-Nummer.

Mitgliedsnummer ergänzen
Digitalabo ab 1,88 Euro* pro Monat

* Jahrespreis 22,65 Euro, Preis für FERNFAHRER Flexabo Digital in Deutschland,flexible Laufzeit, jederzeit kündbar.

Weiter zum Kauf
Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Mobilität, Fuhrpark (inkl. Wasserstoff-Expertise)
Beliebte Artikel Kontroverse in Südbaden Landwirtschaft oder Lkw-Parkplätze Jans Blog Brandgefahr Gefährliche Motorschäden Vorsicht Brandgefahr!