Fuso Canter

Produktion des Allrad-Canter startet

Fuso Canter Allrad Foto: Fuso

Ende dieses Monats beginnt die Produktion des Fuso Canter 4x4.

Der in Portugal produzierte Lkw hat ein zulässiges Gesamtgewicht von 6,5 Tonnen und eine Leistung von 175 PS. Der Allradantrieb ist während der Fahrt zu-  und wieder abschaltbar. Dies soll für eine höhere Kraftstoffeffizienz im gewerblichen Einsatz sorgen. Geschaltet wird über ein Fünf-Gang-Schaltgetriebe. Die Differenzialsperre für die Hinterachse ist serienmäßig.


Der Allrad-Lkw ist mit einer Einzel- sowie Doppelkabine (drei bis sieben Sitzplätze) und mit Radständen von  3.415 Millimeter beziehungsweise 3.865 Millimeter erhältlich.  Der Böschungswinkel beträgt vorne 35 Grad, hinten sind es nach Herstellerangaben bis zu 24 Grad. Die Bodenfreiheit des Offroaders beträgt bis zu 320 Millimeter. Durch die Fahrzeugbreite von lediglich zwei Metern und seine Geländefähigkeit dürfte sich der Canter 4x4 insbesondere beim Einsatz auf Baustellen wiederfinden.

Aktuelle Fragen Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Zukunftskongress
Teaser Element Zuko 2019 19. bis 20. November 2019

Jetzt anmelden!

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.