Marken
Themen
Artikel
Häufige Fragen
Videos
Who is Who
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Ferienzeit

BGL legt Ausweichstreckenkarte 2016 vor

Autobahn Foto: Ilona Jüngst

Der Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) bietet ab sofort die aktuelle Ausweichstreckenkarte für den Lkw-Verkehr in der Ferienzeit an.

19.05.2016 Susanne Spotz

Während der Monate Juli und August gilt in Deutschland an allen Samstagen (ab 2.07 bis 27.08 2016) für Lkw über 7,5 Tonnen Gesamtgewicht und Lkw mit Anhängern in der Zeit von 7 Uhr früh bis 20 Uhr am Abend ein zusätzliches Fahrverbot auf zahlreichen Autobahnen und Bundesstraßenabschnitten.  Die Karte zeigt Alternativstrecken auf, die für Last- und Sattelzüge bis 40 Tonnen geeignet sind.

Zudem sind in der Karte im Maßstab 1:1.000.000 Einschränkungen durch größere vorhersehbare Baumaßnahmen, Sperrungen für Transporte von Gefahrgütern oder wassergefährdender Ladung und Nachtfahrverbote gekennzeichnet. Die BGL-Ausweichkarte steht neben den Sprachen deutsch, englisch und französisch auch auf Polnisch, Tschechisch und Russisch zur Verfügung.


Sie ist ab sofort zum Preis von 3,71 Euro netto beziehungsweise 5,90 inklusive Mehrwertsteuer und Versandkosten zu haben. Ab zehn Karten werden laut BGL Mengenrabatte gewährt. Bestellen können Sie die Karte beim BDF-Infoservice GmbH, Postfach 93 02 60, 60457 Frankfurt am Main, per Fax: 069/7919-227 oder per E-Mail: bdf-infoservice@bgl-ev.de. Mehr Infos gibt es zudem auf der Seite des BGL unter www.bgl-ev.de.
 

Neues Heft
FF 09 2018 Titel
Heft 09 / 2018 4. August 2018 Heftinhalt anzeigen Jetzt kaufen
Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Portrait von Thomas Pirke Thomas Pirke Verkehrspsychologe
Kostenloser Newsletter
eurotransport.de Webshop
WhatsApp-Newsletter