Fahrzeuge

Trailerverkauf spült Geld in die Kasse

Foto: Foto: photo 5000/Fotolia.com

Der Hamburger Vermietspezialist Paul Günther bietet Logistikern an, ihre Auflieger ganz oder teilweise aufzukaufen. Anschließend erhielten die Firmen von Paul Günther Anhänger zur Miete, die exakt ihren Transportanforderungen entsprechen. Das so genannte Sale & Rent back bietet den Logistikern nach Angaben der Hamburger zahlreiche Vorteile. Durch den Verkauf ihrer Flotte setzten sie gebundenes Kapital frei, um so mehr Kapital für Investitionen zur Verfügung zu haben. Eigenkapitalquote und Kreditwürdigkeit würden verbessert. Zudem könnten sich die Kunden auf das operative Kerngeschäft konzentrieren und flexibel auf aktuelle Aufträge und Marktveränderungen reagieren. Paul Günther verspricht zudem die laufende Wartung der fahrzeuge, um so Ausfälle vermehrt verhindern zu können. Außerdem seine jederzeit Ersatzchassis verfügbar. Nicht zuletzt entfalle Risiko und Aufwand, die Auflieger an Ende selbst vermarkten zu müssen.

Aktuelle Fragen Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Zukunftskongress
Teaser Element Zuko 2019 19. bis 20. November 2019

Jetzt anmelden!

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.