Fahrzeuge

Raststätten leuchten mit LED-Technik

Foto: Foto: photo 5000/Fotolia.com

Die Tank- und Rastanlage Walsleben an der A 24 (Berlin - Hamburg) ist mit Strom sparenden LED-Leuchten ausgestattet.

Damit hat das Bundesverkehrsministerium (BMVBS) das bundesweit erste Pilotprojekt für die Außenbeleuchtung von Raststätten mit LED-Technik gestartet. In Fahrtrichtung Hamburg leuchten insgesamt 28 Masten mit LED-Lampen.

Nach Angaben des BMVBS soll mit dem Projekt Lebensdauer, Energieeffizienz und Haltbarkeit der LED getestet werden. Für herkömmliche Quecksilberdampflampen, die an Raststätten häufig verwendet wurden, besteht ab 2015 ein EU-weites Verkaufsverbot. LED-Lampen sind frei von Quecksilber und Natrium. Sie entwickeln laut BMVBS weniger Wärme und reduzieren damit den CO2-Ausstoß. Das gleichmäßige warme Licht bedeute mehr Sicherheit für Auto- und Lkw-Fahrer.

Aktuelle Fragen Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Zukunftskongress
Teaser Element Zuko 2019 19. bis 20. November 2019

Jetzt anmelden!

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.