Fahrzeuge

Mehr Lkw-Parkplätze

Tiefensee verspricht mehr Lkw-Parkplätze

Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) will ab sofort mit Unterstützung der Länder beginnen, vorhandene Freiflächen auf Rastanlagen für Lkw-Parkplätze zu nutzen. Die soll die Konsequenz aus einer Erhebung zur Parkplatzsituation sein. Laut dieser Erhebung fehlen aktuell etwa 14000 Lkw-Stellplätze, sie zeigte aber auch, so der Bundesverkehrsminister, dass die vorhandenen Kapazitäten an den Rastanlagen effizienter ausgenutzt werden könnten. Das Bundesverkehrsministerium gibt an, das laufende Ausbauprogramm zur Verbesserung des Parkflächenangebots auf Rastanlagen der Bundesautobahnen gemeinsam mit den Ländern beschleunigt umzusetzen. Bis 2015 sind für dieses Programm 260 Millionen Euro vorgesehen. Ob diese Gelder allerdings überhaupt ausreichen oder der Verkehrsminister versucht eine Mogelpackung zu tarnen, ist fraglich. Mehr dazu auch im Thema des Monats in der nächsten Ausgabe des FERNFAHER. Sie erscheint am 14. Oktober.

Aktuelle Fragen Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Tire Fleet Day
The Tire Hier geht´s zur Anmeldung

Der Event für Hersteller, Händler und Flottenmanager

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.