Fahrzeuge

MAN spricht sich für Lang-Lkw aus

Nutzfahrzeughersteller MAN plant, sich am deutschlandweiten Feldversuch für „Lang-Lkw“ zu beteiligen. Der Konzern sieht nach eigenen Angaben in der Feldstudie der Bundesregierung, die Anfang nächsten Jahres starten soll, eine erfolgversprechende Möglichkeit, dem zukünftig zu erwartenden Transportaufkommen Herr zu werden und die damit verbundenen Umweltbelastungen zu reduzieren. Von dem, über ein Jahr angelegten, Versuch versprechen sich Lkw-Hersteller als auch Betreiber Effizienzsteigerungen die gleichsam Einsparungen in CO2-Ausstoß, Verbrauch und Kosten ergeben sollen. Die Fahrzeuge die MAN am Test beteiligen möchte, sind mit aller zur Verfügung stehenden Fahrsicherheitstechnik so wie Fahrerassistenzsystemen ausgestattet. Darüber hinaus will MAN alle zukünftigen Fahrer der überlangen Lkw mit einem Sicherheitstraining von MAN ProfiDrive optimal auf die erhöhten Anforderungen vorbereiten.

Aktuelle Fragen LNG/LPG (Unterschied) Warum LNG statt LPG? Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Praxissymposium
Praxis-symposium/DEKRA Lausitzring 7. und 8. Mai 2020, DEKRA Lausitzring

Jetzt anmelden!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.