Schließen

Transportwelt

Gefco startet Internet-Suchmaschine

Gefco Automobillogistik bietet Kunden eine Internet-Suchmaschine zur Überwachung ihrer Fahrzeugflotten. Bei der Einwahl in das Portal Gefconet Automotive können Marken- und Vertragshändler im Suchfenster ihres Browsers die gewünschten Kriterien eingeben, um ein bestimmtes Fahrzeug zu finden. Nach einigen Mausklicks erscheint laut Gefco die Antwort auf dem Computerbildschirm. Wenn der Vertragshändler das bestellte Modell lokalisiert habe, könne er den Reiter „Lieferauftrag“ anklicken und einen Kommentar abgeben, der anschließend per Mail im entsprechenden Gefco-Zentrum landet. Die Technologie steht laut Gefco allen Marken und dem gesamten europäischen Netz offen.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.