Fahrzeuge

Fahrunterstützungssystem von RENAULT TRUCKS

Renault Trucks engagiert sich ständig für den Bereich Sicherheit und bietet seinen Kunden jetzt ein Fahrunterstützungssystem. Der Fahrer wird vor unbeabsichtigtem Spurwechsel, vor Nichteinhaltung des Sicherheitsabstands und vor unmittelbarem Kollisionsrisiko gewarnt – all das mit nur einem Gerät.

Um den Fahrer vor einer unmittelbar bevorstehenden Kollision zu warnen, analysiert das Auffahrwarnsystem FCW (Forward Collision Warning) den Abstand zum vorhergehenden Fahrzeug, die Fahrzeuggeschwindigkeit sowie die Bremsleistung und warnt den Fahrer 2,7 Sekunden vor einer möglichen Kollision, also gerade rechtzeitig, um noch reagieren und einen Unfall vermeiden zu können. Die Funktion ist ab 30 km/h wirksam und bleibt während der Bremsphase bis 5 km/h aktiv. Bei einer ungünstigen Position auf der Fahrbahn oder einem unbeabsichtigten Spurwechsel gibt der Spurhalteassistent (Lane Departure Warning, LDW) eine halbe Sekunde vor Überschreitung der Bodenmarkierung ein Warnsignal ab, sollte der Fahrtrichtungsanzeiger nicht blinken. Mit diesem System kann der Fahrer seine Fahrposition korrigieren und ist angehalten, seinen Blinker zu verwenden. Auch bei schlechter Sicht ist das System äußerst nützlich. In Kurven akzeptiert das LDW-System eine Fehlerbreite, um den Fahrer nicht unnötig zu warnen. Das HMW-System (Headway Monitoring & Warning) berechnet ständig den Fahrzeugabstand in Sekunden und warnt den Fahrer, wenn dieser keinen ausreichenden Sicherheitsabstand zum vorausfahrenden Fahrzeug einhält. Diese ab 40 km/h aktivierte Funktion kann vom Fahrer selbst parametriert werden. Er kann das Warnniveau selbst wählen. Diese drei Systeme wurden in nur einem Gerät zusammengefasst, das auf dem Armaturenbrett angebracht ist. Es wird direkt an die Lautsprecher und einen an der Windschutzscheibe angebrachten Sensor angeschlossen. Das äußerst benutzerfreundliche Gerät enthält Details und eine grafische Anzeige der beschriebenen Warnsignale. Das System steht bereits bei der Baureihe Renault Premium Route zur Verfügung und wird jetzt auch beim Renault Magnum eingeführt.

Aktuelle Fragen LNG/LPG (Unterschied) Warum LNG statt LPG? Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Praxissymposium
Praxis-symposium/DEKRA Lausitzring 7. und 8. Mai 2020, DEKRA Lausitzring

Jetzt anmelden!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.