Schließen

Transportwelt

DSL Fleetservice hat neuen Namen

DSL Fleetservices bekommt neuen Namen

Ab sofort fimiert das Fuhrparkmanagement-Unternehmen DSL Fleetservices unter dem Namen Fleetlevel+ Services. Fleetlevel+ hat sich eigenen Angaben zufolge auf das Management von mittleren und großen Fuhrparks spezialisiert. Das Unternehmen betreut sowohl Pkw als auch Nutzfahrzeuge und Sonderfahrzeuge bis hin zu Flurförderfahrzeuge. Auch das Mangagement von Containern und Wechselbrücken gehört zum Leistungsumfang. Die Beschaffungs- und Finanzierungsform spielt nach Angaben von Fleetlevel+ keine Rolle. In Zukunft will der Fuhrparkdienstleister eigenen Angaben zufolge mit Leasinggesellschaften, Fahrzeugherstellern und -importeuren kooperieren. Geplant sei, die Abwicklung von Fullservice-Angeboten der Kooperationspartner zu übernehmen und somit eine Backoffice-Funktion einzunehmen. Fleetlevel+ Services wurde von der Sachverständigenorganisation DEKRA gegründet und gehört seit Ende 2006 zur BMW Group. Mehr Informationen gibt es ab 1. Juli im Internet unter www. fleetlevel.de

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Schuhpflicht Als Berufskraftfahrer barfuß am Steuer - erlaubt oder nicht? Fahrerkarte (falsche Daten nach Auswurf) Meine Fahrerkarte zeigt nach dem Auswurf während der Fahrt falsche Werte an. Was tun? Digitacho: Bereitschaft trotz Ladezeit Chef droht mit Abmahnung, wenn wir den Fahrtenschreiber beim Abladen nicht auf Bereitschaft stellen.
Zukunftskongress
Teaser Element Zuko 2019 19. bis 20. November 2019

Jetzt anmelden!

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.