Fahrzeuge Daimler setzt auf amerikanischen Markt

Foto: Foto: photo 5000/Fotolia.com

Vom guten ersten Quartal für den Daimler-Konzern hat auch die Lastwagensparte profitiert. Die Erwartungen für Lkw und Co. aus Stuttgart wurden von einem EBIT von 200 Millionen auf 500 bis 700 Millionen verdreifacht. Bei den Lastwagen erwartet der Konzern eine Belebung der Nachfrage in Nordamerika sowie in Lateinamerika. In Europa wird frühestens in der zweiten Jahreshälfte mit einem leichten Anstieg gerechnet. Im ersten Quartal betrug das Absatzplus konzernweit 21 Prozent auf weltweit 402.700 Fahrzeuge.

Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? LNG/LPG (Unterschied) Warum LNG statt LPG? Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Betriebsstoffliste 2022
Betriebsstoffliste 2022 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2022

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.