Schließen

Extra-Spuren für Lkw

Grenzmanagement der EU-Kommission

Österreich Foto: Matthias Rathmann

Die Verkehrsminister der EU-Mitgliedstaaten billigen Leitlinien für Grenzmanagement. Ziel ist es, Versorgungskorridore zu sichern.

An den EU-Grenzen soll es Extra-Spuren für Lkw geben, um die lange Staus zu verhindern. Entsprechende Leitlinien der EU-Kommission für ein Grenzmanagement haben die Verkehrsminister der Mitgliedstaaten gebilligt. „Wir müssen die Durchfuhr von Arzneimitteln, Lebensmitteln und Gütern sicherstellen“, heißt es in einer gemeinsamen Erklärung des Rates. Das Europäische Parlament begrüßte den Beschluss.

Lebenwichtige Güter

„Die Gewährleistung des ungehinderten Transports lebenswichtiger Güter wie Lebensmittel und einer ununterbrochenen Versorgung mit medizinischer und Schutzausrüstung garantiert, dass diese Krise nicht zu einer Katastrophe wird“, betonten die Vorsitzenden des Binnenmarkt- und des Verkehrsausschusses, Petra De Sutter (Grüne) und Karima Delli (Grüne). Die Einrichtung offener Versorgungskorridore sei von größter Wichtigkeit für die kommenden Tage und Wochen. De Sutter begrüßte die von den EU-Staaten eingegangene Verpflichtung zur Lieferung von medizinischer Ausrüstung.

EU will schnell handeln

Ein reibungsloser Grenzübertritt und die Koordinierung zwischen den EU-Ländern seien zur Überwindung der Krise unerlässlich, sagte Delli. Es müssten Wege gefunden werden, die Verkehrssysteme am Laufen zu halten und Warteschlangen zu reduzieren, um Zeit und Geld zu sparen. „Wir sind bereit, gemeinsam und schnell zu handeln, und wir stehen hinter den Fahrern und dem gesamten Transportsektor, der unermüdlich daran arbeitet, den Warenfluss aufrechtzuerhalten“, betonte sie.

Warteschlangen unterbinden

An einigen Binnengrenzübergängen wie auf der A4 an der Grenze zu Polen oder am Brenner war es zu erheblichen Rückstaus gekommen. Die Mitgliedstaaten können hier Kontrollen aus Gründen der öffentlichen Ordnung einführen, und dazu kann in äußerst kritischen Situationen auch die öffentliche Gesundheit gehören. Die Kommission pocht in ihren Leitlinen aber darauf, dass die Kontrollen so organisiert werden, dass große Warteschlangen vermieden werden. Dazu gehören Vorrangspuren für den Güterverkehr, um ernsthafte Störung der Lieferketten zu verhindern.

Lesen Sie auch Alle News zu Corona im Ticker News-Ticker zu Corona Auswirkungen auf Logistik
Unsere Experten
Jan Bergrath Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw? Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten?
Diesel-Dieter am Nürburgring
Element Teaser Marginal TGP Aktionspakete und Gewinnchancen zum TGP

Jetzt sichern!

FERNFAHRER Reporter App
Element Teaser Reporter App Die Foto-Community für Fahrer und Lkw-Fans

Jetzt App für iOS oder Android herunterladen!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.