Schließen

EU-Mitgliedsstaaten verfehlen Klimaziele Deutschland auf Platz 15

Foto: Schwoaze/Pixabay

Deutschland muss mit Ausgleichszahlungen in Milliardenhöhe rechnen, Verkehr verzeichnet als einziger Sektor wachsenden Ausstoß von Treibhausgasen.

Die EU-Mitgliedstaaten werden ihre für 2030 von den Regierungen gesteckten Klimaziele im Transportsektor offenbar um Längen verfehlen. In einer von der Umweltorganisation T&E erstellten Rangfolge erreichen nur die auf den drei ersten Plätzen rangierenden Niederlande, Großbritannien und Spanien einen Wert von über 50 Prozent ihrer nationalen Entwürfe für Energie- und Klimapläne. Deutschland als größte Volkswirtschaft des Blocks findet sich auf Platz 15 wieder und muss mit Ausgleichszahlungen in Milliardenhöhe rechnen. Der Verkehr verzeichnet als einziger Sektor einen wachsenden Ausstoß an Treibhausgasen.

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw?
Betriebsstoffliste 2022
Betriebsstoffliste 2022 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2022

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.