Schließen

Entwicklung des Güterverkehrs Lichtblicke im Verkehr ab 2024

MegaHub Lehrte Foto: DB AB/Oliver Lang

2023 stehen die Zeichen beim Güterverkehr auf Stagnation, 2024 wieder auf Wachstum. Welcher Bereich besonders gut läuft. Zahlen der neuen Mittelfristprognose des Bundesverkehrsministeriums.

Positive Nachrichten braucht das Land. Wagt man den Ausblick aufs Jahr 2023, fällt es aber schwer, Good News zu liefern – zumindest beim Blick auf die Entwicklung des Güterverkehrs. Umso mehr lohnen sich ein langer Atem und die Aussicht auf das Jahr 2024. Dann sind sowohl beim Transportaufkommen als auch bei der Transportleistung auf den Landverkehrsträgern wieder Zuwächse und sogar eine Annäherung an das Niveau vor der Coronakrise zu erwarten – echte Lichtblicke also für die Branche. Das zeigt die Lektüre der nun veröffentlichten aktuellen Mittelfristprognose für den Güter- und Personenverkehr im Auftrag des Bundesverkehrsministeriums (BMDV).

Mehrere Jahre brauchte der Güterverkehr, um auf den Wachstumspfad zurückzukehren und an das Niveau von 2019 anzuknüpfen. Bei der Verkehrsleistung – dem Produkt aus Aufkommen und Entfernung – übertrafen Straße, Schiene und Kombinierter Verkehr (KV) die Vorkrisenwerte bereits 2021 wieder. Beim Verkehrsaufkommen dauert die Erholung dagegen deutlich länger: Straße und Schiene nähern sich erst 2024 den Werten von 2019 deutlich an, bleiben aber noch darunter. Lediglich der Wachstumslokomotive KV gelang es schon 2021, die Tonnage von 2019 zu übertreffen.

Ihre Vorteile mit Digitalabo
  • Zugang zu allen Webseiteninhalten
  • Kostenloser PDF-Download der Ausgaben
  • Preisvorteil für Schulungen und im Shop

Sie haben bereits ein Digitalabo? Hier einloggen.

DEKRA Mitglieder 0,00 Euro*

* Sie sind DEKRA-Mitglied? Dann loggen Sie sich ein und ergänzen ggf. in Ihrem Profil Ihre DEKRA-Mitglieds-Nummer.

Mitgliedsnummer ergänzen
Digitalabo ab 1,88 Euro* pro Monat

* Jahrespreis 22,65 Euro, Preis für FERNFAHRER Flexabo Digital in Deutschland,flexible Laufzeit, jederzeit kündbar.

Weiter zum Kauf
Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw?
Betriebsstoffliste 2023
Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2023

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.