Marken
Themen
Artikel
Häufige Fragen
Videos
Who is Who
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Thomas Built Buses

Daimler-Tochter bringt E-Bus in die USA

Ikone unter Strom: Daimler stellt seinen ersten vollelektrischen Schulbus in den USA vor Foto: Daimler AG

Die nordamerikanische Daimler Tochter Thomas Built Buses hat den ersten vollelektrischen Schulbus für die Serienproduktion vorgestellt - und damit einen wahren Klassiker für die Zukunft fit gemacht.

09.11.2017 Christoph Ostheimer

Ab Anfang nächsten Jahres wird der „Saf-T-Liner C2 Electric Bus“ - kurz Jouley - laut Daimler pro Fahrt bis zu 81 Kinder in den USA zur Schule bringen. Die 160 kWh starke Batterie ermögliche eine Reichweite von bis zu 160 Kilometern. Bei Bedarf sorgen nach eigenen Angaben zusätzliche Batterie-Module für eine nochmals erweiterte Reichweite des Busses.

Langjährige Historie

Thomas Built Buses wurde schon 1916 gegründet, die klassisch gestalteten und immer in einem kräftigen Gelb-Ton lackierten Busse sind weltweit legendär. Aktuell kann die Daimler-Tochter in den USA einen Marktanteil von 38,7 Prozent vorweisen - und ist damit Marktführer im Segment der Schulbusse.

Neues Heft
FF 09 2018 Titel
Heft 09 / 2018 4. August 2018 Heftinhalt anzeigen Jetzt kaufen