Ecotaxe

Öko-Maut in Frankreich kommt frühestens 2015

Ökosteuer, Frankreich Foto: Fotolia, Montage: Frieser

Die umstrittene französische Öko-Maut wird frühestens im Jahr 2015 eingeführt.

Die geplante Änderung des nach heftigen Protesten auf Eis gelegten Projekts müsse über das nächste Haushaltsgesetz erfolgen, sagte Landwirtschaftsminister Stéphane Le Foll am Freitag in Paris. Dieses werde erst im Herbst 2014 debattiert.

Den ursprünglichen Plänen zufolge sollte die auf National- und Landstraßen vorgesehene "Ecotaxe" von Anfang 2014 an für alle Transportfahrzeuge gelten, deren zulässiges Gesamtgewicht mehr als 3,5 Tonnen beträgt. Vor allem in der landwirtschaftlich geprägten Bretagne sorgte das Projekt allerdings für Empörung und Massenproteste.

Gewalttätige Gegner verursachten mit Anschlägen auf die bereits installierte Infrastruktur Sachschäden in Millionenhöhe. Für diesen Samstag war erneut eine Großdemonstration in der Bretagne geplant. Die Organisatoren fordern, die Öko-Maut ganz aufzugeben.

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Götz Bopp, unser Experte für Sozialvorschriften im Straßenverkehr (Lenk- und Ruhezeiten) Götz Bopp Sozialvorschriften und Güterverkehr
Aktuelle Fragen Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte? Ladungssicherung Was sind die häufigsten Fehler bei der Ladungssicherung? Fahrverbot Was hat sich durch die Umstellung des Verkehrszentralregisters in das Fahreignungsregister geändert?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.