Marken
Themen
Artikel
Häufige Fragen
Videos
Who is Who
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

E-Lastenräder

Baden-Württemberg beschließt Finanzspritze

Lastenrad, elektrisch, DLR, pilotprojekt, Ich ersetze ein Auto Foto: DLR

Die Landesregierung von Baden-Württemberg fördert künftig jedes E-Lastenrad für Unternehmen, Körperschaften und gemeinnützige Organisationen mit bis zu 2.000 Euro.

03.04.2017 Franziska Nieß

Der verstärkte Einsatz von E-Lastenrädern ist laut dem baden-württembergischen Verkehrsministerium Teil der Landesinitiative Elektromobilität. Verkehrsminister Winfrid Hermann (Bündnis 90/Die Grünen) wies anlässlich der Eröffnung des fünften Nationalen Radverkehrskongresses in Mannheim auf die Bedeutung der Elektro-Räder hin: "Der Einsatz von Transporträdern gewinnt in der City-Logistik, in Formprivaten Lasten-Rad-Sharings oder in sozialen Projekten immer mehr an Bedeutung."

In Baden-Württemberg sind laut dem Ministerium bereits fast eine halbe Million Pedelecs und E-Bikes auf den Straßen zu finden. Das Ziel der baden-württembergischen Initiative "Radstrategie" ist es, fünf Prozent der Liefervorgänge der City-Logistik in Großstädten bis 2020 mit Fahrrädern und Lastenrädern abzuwickeln.

E-Lastenräder sind zudem einer der Schwerpunkte des Nationalen Radverkehr-Kongresses, der im Zeichen des 200. Geburtstag des Fahrrads steht.

Neues Heft
FF 09 2018 Titel
Heft 09 / 2018 4. August 2018 Heftinhalt anzeigen Jetzt kaufen
Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Kostenloser Newsletter
eurotransport.de Webshop
WhatsApp-Newsletter