Schließen

Die Schweiz lenkt ein Zollkollaps ist vorerst entschärft

Zollstellen schließen, Samstagsverzollung einstellen und Öffnungszeiten reduzieren – so lautete der Maßnahmenkatalog des Schweizer Bundesrates noch zu Beginn dieses Jahres. Die geplanten Sparmaßnahmen waren Teil des sogenannten Stabilisierungsprogramms 2017-2019. Jährlich rund 20 Millionen Schweizer Franken wollten die Eidgenossen auf diese Weise einsparen. Zwölf kleinere Zollübergänge am Hochrhein wären davon betroffen gewesen.

Gemeinsam mit dem Schweizer Nutzfahrzeugverband (ASTAG) und der Industrie- und Handelskammer (IHK) ist der Verband des Verkehrsgewerbes Südbaden gegen diese Pläne Sturm gelaufen. Die Befürchtung: massive Umwegverkehre und Standortnachteile für die Wirtschaft und das Speditionsgewerbe auf beiden Seiten des Rheins.

Bei der Finanzkommission des Schweizer Ständerates sei der Protest auf offene Ohren gestoßen, erklärt Peter Welling, Hauptgeschäftsführer des Verbandes des Verkehrsgewerbes Südbaden. Mit acht zu fünf Stimmen sei dem Antrag stattgegeben worden. Auf diese Einsparmaßnahmen werde verzichtet.

Diesem Entscheid hat sich zwischenzeitlich die Vollversammlung des Schweizer Ständerats angeschlossen. Bleibt noch die Wintersitzung des Schweizer Nationalrats abzuwarten. Welling zeigt sich jedoch zuversichtlich, dass die erhoffte Korrektur abschließend bestätigt wird.   

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw?
Betriebsstoffliste 2022
Betriebsstoffliste 2022 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2022

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.