Schließen

Deutsches Verkehrsforum fordert

Mehr Geld für Klimaschutz

Lkw auf Landstraße im Wald Foto: Schwoaze/Pixabay

Mehr Mut und Weitsicht beim Klimaschutz sowie mehr Investitionen im Verkehrssektor mahnt das Deutsche Verkehrsforum (DVF) bei der Politik an.

So seien die Positionen des Energie- und Klimafonds (EKF) für 2020 und darüber hinaus noch offen, eine langfristige Perspektive fehle, sagte DVF-Präsidiumsvorsitzender Prof. Raimund Klinkner zum Auftakt des Gesetzgebungsverfahrens für den Bundeshaushalt 2020 im Bundestag. „Eine Aufstockung des EKF für Mobilitätsinvestitionen für den Klimaschutz ist als erster Schritt dringend geboten“, betonte er und regte die Finanzierung der dringend notwendigen Investitionen über einen Fonds an.

Bundestag muss nachschärfen

Die Eckpunkte des Haushaltes mit Verkehrsinfrastrukturausgaben von 15,3 Milliarden Euro stimmten zuversichtlich, aber im Detail müsse der Bundestag nachschärfen, forderte Klinkner. So fehle das mit einer Milliarde Euro angekündigte Ausbauprogramm für Ladeinfrastruktur, das Bundesprogramm „Zukunft Schienengüterverkehr“ starte nur mit 20 statt 50 Millionen Euro jährlich. Außerdem werde die Förderung des ÖPNV im Rahmen des Programms „Saubere Luft“ um 80 Millionen Euro reduziert. Auch der Förderansatz für den Kombinierten Verkehr und die Investitionen für die Bundeswasserstraßen seien deutlich reduziert worden. Dringend erforderlich sei zudem die finanzielle Unterstützung von E-Fuels als Baustein einer künftigen CO2-freien Mobilität.

Hinter dem Zeitplan

„Wir liegen bei einigen Projekten schon hinter dem Zeitplan der Bundesregierung zurück, das bremst auch den Klimaschutz aus“, kritisierte Klinkner. „Es ist wichtig, dass die Bundespolitik verbindlich klarstellt, dass sie sich langfristig mit Investitionen im Mobilitätssektor zum Klimaschutz bekennt“, forderte er. Für die Förderung des Klimaschutzes und den Erhalt der Mobilität müsse die Umsetzung der Maßnahmen zügig erfolgen.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Schuhpflicht Als Berufskraftfahrer barfuß am Steuer - erlaubt oder nicht? Fahrerkarte (falsche Daten nach Auswurf) Meine Fahrerkarte zeigt nach dem Auswurf während der Fahrt falsche Werte an. Was tun? Digitacho: Bereitschaft trotz Ladezeit Chef droht mit Abmahnung, wenn wir den Fahrtenschreiber beim Abladen nicht auf Bereitschaft stellen.
trans aktuell-Symposium
EDEKA Sicherheit zahlt sich aus

Sicherheit und Riskmanagement sind die Themen des vierten trans aktuell-Symposiums am 6. November.

Zukunftskongress
Teaser Element Zuko 2019 19. bis 20. November 2019

Jetzt anmelden!

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.