Continental

Schulung für neuen digitalen Tacho

Foto: Continental

Einbau des DTCO 4.0 wird Pflicht. Continental bietet entsprechend Schulungen an.

Für neu zugelassene, gewerblich genutzte Lkw und Transporter wird ab Mitte Juni 2019 der Einbau des neuen digitalen Tachografen DTCO 4.0 Pflicht. Continental bietet Nfz-Werkstätten deshalb ein Dienstleistungspaket an, um ihnen den Systemübergang zu erleichtern. Im Leistungsumfang enthalten: die entsprechenden Kontrollgeräte und Qualifizierungen sowie ein VDO-Workshop-Service. Als Hardware steht Werkstätten dabei ein VDO-Workshop-Tablet zur Verfügung, das die Nutzer selbsterklärend durch alle Funktionen des DTCO 4.0 führen soll. Continental hat nach eigenen Angaben zudem die Plombierung des neuen Geschwindigkeitsgebers ins Schulungs-Portfolio aufgenommen und will in Seminaren dem Werkstattpersonal die neuen Prüfschritte sowie den Umgang mit dem VDO-Workshop-Tablet vermitteln. Werkstätten, die zusätzlich den VDO-Workshop-Service buchen, erhalten Zugriff auf das Onlineportal VDO Academy, das laut Continental über aktuelle Schulungstermine und -orte informiert. Ergänzt wird der Premiumservice durch einen kostenlosen Telefon- und Onlinesupport, eine Onlinefehlerdia­gnose sowie automatische Software-Updates und -Upgrades zum DTCO 4.0. Weitere Informationen zum Leistungsumfang erhalten Werkstätten unter www.fleet.vdo.de, entsprechende ­Trainings können unter www.vdo-academy.de ­gebucht werden.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.