Biliti Electric FastMile US-Tuk-Tuk mit Brennstoffzelle

Foto: Biliti Electric

Das amerikanische Start-up Biliti Electric sieht im lokal emissionsfreien Tuk-Tuk das Letzte-Meile-Gefährt der Zukunft. Der batterieelektrischen Variante wird jetzt ein Modell mit Brennstoffzelle und üppiger Reichweite zur Seite gestellt. Die Details.

Ausgerechnet im Land der endlosen Highways und riesigen Hauber ist 2021 mit Biliti Electric ein Unternehmen an den Start gegangen, das die Letzte Meile mit einem E-Tuk-Tuk revolutionieren möchte. Der sogenannte GMW Taskman hat sogar schon einen Kunden in Deutschland – den auf Naturweine spezialisierten Einzelhändler Sips aus Berlin. So weit, so kurios. Doch Biliti setzt jetzt noch einen drauf: Schon bald nämlich soll auch der Dreirad-Koffer FastMile auf Kundenfang gehen.

Der FastMile ist ebenfalls ein modern gezeichnetes Tuk-Tuk, das aber laut Biliti als weltweit erstes seiner Art mit einem Brennstoffzellen-Antrieb im Miniatur-Format ausgestattet ist. Sein Name bezieht sich weniger auf eine hohe maximale Geschwindigkeit als vielmehr auf den schnellen Tankvorgang: In weniger als drei Minuten soll sein Wasserstofftank voll sein und dann eine Reichweite von umgerechnet fast 210 Kilometer ermöglichen – wenngleich nicht jeder so lange am Steuer dieses Gefährts sitzen wollen wird.

Die Nutzlast des FastMile mit Kofferaufbau gibt Biliti mit immerhin 680 Kilo an. Als mögliche Einsatzgebiete listen die Kalifornier städtische Gebiete, Küsten- und Inselgemeinden, abgeschlossene Wohngebiete und weitläufige Vorstädte auf. Biliti kann mit dem GMW Taskman mit Batterietauschsystem dazu jetzt schon große Unternehmen wie Amazon und Ikea zu seinen Kunden zählen. Wer weiß also, ob die Pläne zum Bau des weltweit größten E-Tuk-Tuk-Werks in Indien (Produktionskapazität: 240.000 Einheiten pro Jahr) vielleicht tatsächlich angegangen werden ...

Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? LNG/LPG (Unterschied) Warum LNG statt LPG? Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Betriebsstoffliste 2022
Betriebsstoffliste 2022 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2022

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.