Bilanz

ZF fährt Rekordumsatz ein

Foto: ZF Friedrichshafen

Der Automobilzulieferer ZF erzielt im Geschäftsjahr 2011 voraussichtlich einen Konzernumsatz von rund 15,5 Milliarden Euro und damit ein Plus von 20 Prozent gegenüber 2010.

Nach Angaben des Unternehmens sind die hohen Wachstumsraten vor allem in der Region Nordamerika mit über 40 Prozent und in Osteuropa mit über 30 Prozent zu verzeichnen. Auf Produktebene habe der Hersteller unter anderem von der anhaltend hohen Nachfrage nach Pkw profitiert.

Eine Milliarde Euro fließen in Ausbau und Aufbau neuer Werke

ZF hat 2011 über eine Milliarde Euro in den Ausbau der bestehenden und den Aufbau neuer Werke investiert, berichtet das Unternehmen. Die Zahl der Beschäftigten sei weltweit um knapp zwölf Prozent auf 72.100 gestiegen. Mit der Übernahme des Getriebebauers Hansen und des Druckgussspezialisten Honsel sind rund 2.200 Beschäftigte unter das ZF-Dach geschlüpft. Darüber hinaus hat das Unternehmen 2011 4.500 zusätzliche Stellen im Inland geschaffen. Für das kommende Jahr plant ZF weltweit weitere 4.500 Stellen aufzubauen. Der Blick ins Jahr 2012 ist nicht ungetrübt.  Die Konjunkturindikatoren seien nicht eindeutig. Trotzdem rechnet ZF mit einem Umsatzwachstum von rund einer Milliarde Euro.

FERNFAHRER Reporter App
Element Teaser Reporter App Die Foto-Community für Fahrer und Lkw-Fans

Jetzt App für iOS oder Android herunterladen!

Diesel-Dieter am Nürburgring
Element Teaser Marginal TGP Aktionspakete und Gewinnchancen zum TGP

Jetzt sichern!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.