Schließen

BAG-Mittelfristprognose

Verkehrswachstum mäßig steigend

Foto: peshkov - Fotolia

Trotz eines sich leicht abschwächenden gesamtwirtschaftlichen Wachstums wird bis 2021 der Güter- und Personenverkehr in Deutschland gemäßigt ansteigen. Dies geht aus der „gleitenden Mittelfristprognose für den Güter- und Personenverkehr – Kurzfristprognose Sommer 2019“ hervor.

Die vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) in Auftrag gegebene und vom Bundesamt für Güterverkehr (BAG) erstellte Mittelfristprognose geht demnach für den Güterverkehr für das laufende Jahr 2019 von einer Zunahme des Transportaufkommens von 0,9 Prozent und der Verkehrsleistung von 1,2 Prozent aus. Der Binnenschifffahrt werden dabei nach den hohen Rückgängen im Jahr 2018 aufgrund einer langanhaltenden extremen Niedrigwasserphase überdurchschnittliche Zuwächse prognostiziert.

3,8 Milliarden Tonnen im Straßengüterverkehr

Für das laufende Jahr rechnet die Prognose demnach mit einem Transportaufkommen von 3,8 Milliarden Tonnen im Straßengüterverkehr, 398 Millionen Tonnen im Eisenbahngüterverkehr, darunter 10 Millionen Tonnen im Kombinierten verkehre, 312 Millionen Tonnen im Seeverkehr beziehungsweise 207 Millionen in der Binnenschifffahrt sowie 4,9 Millionen Tonnen Luftfracht.

Dem BAG zufolge werden für die Jahre 2020 und 2021 gesamtmodal mit Aufkommenssteigerungen von 1,7 Prozent bzw. 1,3 Prozent gerechnet. Überdurchschnittlichen Mengenzuwächsen im Straßengüterverkehr sowie im Kombinierten Verkehr stehen dabei nach der Prognose vergleichsweise moderatere Entwicklungen in der Binnenschifffahrt, in der Luftfracht sowie im Schienengüterverkehr insgesamt gegenüber.

Dem Personenverkehr werden für das Jahr 2019 ein Wachstum des Aufkommens von 0,7 Prozent und der Leistung von 0,8 Prozent prognostiziert. Nach einer Stagnation im Jahr 2018 wird der Individualverkehr mit einer erwarteten Zunahme in Höhe von 0,7 Prozent im Jahr 2019 auf einen Wachstumskurs zurückfinden, so das BAG.

Unsere Experten
Jan Bergrath Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw? Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten?
Diesel-Dieter am Nürburgring
Element Teaser Marginal TGP Aktionspakete und Gewinnchancen zum TGP

Jetzt sichern!

FERNFAHRER Reporter App
Element Teaser Reporter App Die Foto-Community für Fahrer und Lkw-Fans

Jetzt App für iOS oder Android herunterladen!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.