Schließen

BAG-Mittelfristprognose

Verkehrswachstum mäßig steigend

Foto: peshkov - Fotolia

Trotz eines sich leicht abschwächenden gesamtwirtschaftlichen Wachstums wird bis 2021 der Güter- und Personenverkehr in Deutschland gemäßigt ansteigen. Dies geht aus der „gleitenden Mittelfristprognose für den Güter- und Personenverkehr – Kurzfristprognose Sommer 2019“ hervor.

Die vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) in Auftrag gegebene und vom Bundesamt für Güterverkehr (BAG) erstellte Mittelfristprognose geht demnach für den Güterverkehr für das laufende Jahr 2019 von einer Zunahme des Transportaufkommens von 0,9 Prozent und der Verkehrsleistung von 1,2 Prozent aus. Der Binnenschifffahrt werden dabei nach den hohen Rückgängen im Jahr 2018 aufgrund einer langanhaltenden extremen Niedrigwasserphase überdurchschnittliche Zuwächse prognostiziert.

3,8 Milliarden Tonnen im Straßengüterverkehr

Für das laufende Jahr rechnet die Prognose demnach mit einem Transportaufkommen von 3,8 Milliarden Tonnen im Straßengüterverkehr, 398 Millionen Tonnen im Eisenbahngüterverkehr, darunter 10 Millionen Tonnen im Kombinierten verkehre, 312 Millionen Tonnen im Seeverkehr beziehungsweise 207 Millionen in der Binnenschifffahrt sowie 4,9 Millionen Tonnen Luftfracht.

Dem BAG zufolge werden für die Jahre 2020 und 2021 gesamtmodal mit Aufkommenssteigerungen von 1,7 Prozent bzw. 1,3 Prozent gerechnet. Überdurchschnittlichen Mengenzuwächsen im Straßengüterverkehr sowie im Kombinierten Verkehr stehen dabei nach der Prognose vergleichsweise moderatere Entwicklungen in der Binnenschifffahrt, in der Luftfracht sowie im Schienengüterverkehr insgesamt gegenüber.

Dem Personenverkehr werden für das Jahr 2019 ein Wachstum des Aufkommens von 0,7 Prozent und der Leistung von 0,8 Prozent prognostiziert. Nach einer Stagnation im Jahr 2018 wird der Individualverkehr mit einer erwarteten Zunahme in Höhe von 0,7 Prozent im Jahr 2019 auf einen Wachstumskurs zurückfinden, so das BAG.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Schuhpflicht Als Berufskraftfahrer barfuß am Steuer - erlaubt oder nicht? Fahrerkarte (falsche Daten nach Auswurf) Meine Fahrerkarte zeigt nach dem Auswurf während der Fahrt falsche Werte an. Was tun? Digitacho: Bereitschaft trotz Ladezeit Chef droht mit Abmahnung, wenn wir den Fahrtenschreiber beim Abladen nicht auf Bereitschaft stellen.
trans aktuell-Symposium
EDEKA Sicherheit zahlt sich aus

Sicherheit und Riskmanagement sind die Themen des vierten trans aktuell-Symposiums am 6. November.

Zukunftskongress
Teaser Element Zuko 2019 19. bis 20. November 2019

Jetzt anmelden!

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.