Schließen

Autobahntoiletten

Linke fordern kostenlose WCs

Lkw und Pkw auf einer Autobahn Foto: Alev Atas/ETM

Die Toiletten auf Autobahn-Rastanlagen und öffentlichen Bahnhöfen sollen Nutzern kostenlos zur Verfügung stehen. In einem Antrag fordert die Fraktion der Linken von der Bundesregierung, einen entsprechenden Gesetzesentwurf vorzulegen.

Aktuell sei die Nutzung der WCs in den meisten Fällen mit Kosten verbunden – an Autobahnraststätten der Tank und Rast werden beispielsweise 70 Cent fällig, an Bahnhöfen, so der Antrag, bis zu einem Euro. "Für Reisende, Einkaufende und sich an Bahnhöfen aufhaltende Personen stellt die Gebühr oftmals eine zu hohe Hürde dar", begründet die Fraktion ihren Antrag. "Wer kein Geld dabei hat oder sich die Ausgabe nicht leisten kann, ist gezwungen, seine Notdurft unter unwürdigen Bedingungen zu verrichten." Dies führe einerseits zu Verunreinigungen und Gestank auf Bahnhöfen. Unterwegs auf der Autobahn müssten Reisende andererseits auf Parkplätze mit grob verschmutzten WC-Anlagen ausweichen.

Auf rechtlicher Seite führt die Fraktion an, dass die meisten Gaststättenverordnungen der Bundesländer und Städte vorsehen, dass Gaststätten ihren Gästen kostenlose Toiletten zur Verfügung stellen müssen. Bei Raststätten und Tankstellen greife dies jedoch nicht, da diese im Sinne des Bundesfernstraßengesetzes Nebenbetriebe darstellten. In den zugehörigen Konzessionsverträgen werde die Gebührenfrage bisher nicht berücksichtigt. "Während die kostenlose Nutzung der WC-Anlagen im gastronomischen Bereich und an Flughäfen ansonsten gängige Praxis darstellt, kann Sanifair aufgrund der derzeitigen Handhabung des Bundes sowie der Monopolstellung an Raststätten zu Lasten der Öffentlichkeit und Reisenden Extraprofite einfahren", so die Antragsschrift weiter. Um diesen Umstand zu ändern sei es notwendig, im Gesetz zu verankern, dass Toilettenräume nicht durch Münzautomaten oder Ähnliches versperrt sein dürfen. Trotzdem müsse der Betreiber jedoch unvermindert die Qualität, Sauberkeit und den nötigen Personaleinsatz beibehalten.  

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw?
Leserwahl
Element Teaser Werkstatt aktuell 2021 WERKSTATT aktuell Leserwahl 2021

Stimmen Sie ab und sichern Sie sich einen der attraktiven Preise. Teilnahmeschluss: 15. Mai 2021

Betriebsstoffliste 2021
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2021

trans aktuell-Symposien 2021
trans aktuell-Symposien 2021 Infos & Anmeldung

Alle Termine, Themen und Gastgeber für 2021 auf einen Blick

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.