Auslieferungen bis Sommer

129 Citaro G für Belgien

Foto: TEC Group

Daimler Buses hat die ersten Mercedes-Benz Citaro G hybrid aus einem Großauftrag des belgischen Verkehrsunternehmens TEC Group ausgeliefert. Bis zum Sommer sollen dann alle neuen Gelenkbusse im Einsatz sein.

Das belgische Verkehrsunternehmen TEC Group hat die ersten von insgesamt 129 neuen Gelenkbussen des Typs Mercedes-Benz Citaro G hybrid empfangen. Die neuen Fahrzeuge sollen allesamt in den Städten Lüttich, Mons und Nivelles im wallonischen Teil Belgiens zum Einsatz kommen und bis Sommer dieses Jahres im Dienst sein.

Die TEC Group mit ihrer insgesamt rund 2.400 Busse zählenden Flotte hat zu den neuen Citaro G hybrid auch gleich einen umfassenden Servicevertrag über acht Jahre abgeschlossen. Dazu ist die Ausstattung der neuen Mercedes Citaro üppig: So verfügen die Gelenkbusse über drei und vier Türen, einen elektrischen Kassettenlift, eine Klimatisierung, Böden in Holzoptik und Sitze mit hohen Rückenlehnen im Lederfasermaterial Composition. Außerdem können die Passagiere ihre Geräte mittels zahlreicher USB-Steckdosen an Bord aufladen.

Die Fahrer können sich auf eine vollflächig verglaste Kabinentür freuen und elektronische Unterstützung in Form des aktiven Bremsassistenten Preventive Brake Assist und des Abbiege-Assistenten Sideguard Assist – jeweils mit Fußgängererkennung.

Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? LNG/LPG (Unterschied) Warum LNG statt LPG? Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Betriebsstoffliste 2021
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2021

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.