Andreas Thüring ist Held der Straße

Andreas Thüring (48) ist der Held der Straße im Februar. Der Automobilclub von Deutschland (AvD) und Goodyear haben den Lkw-Fahrer für seinen Einsatz im vergangenen Dezember geehrt.

Thüring hat vier unterkühlte Kinder gerettet, die in einen Teich gefallen waren. In seinem 40-Tonner trocknete und wärmte er die Kinder, nachdem er sichergestellt hatte, dass sie keine Erfrierungen erlitten hatten. Andreas Thüring sieht seine Hilfe als selbstverständlich. „Ich wäre in dieser Situation unheimlich dankbar gewesen, wenn jemand meinen Kindern geholfen hätte. Schließlich war der Teich von der Straße nicht einsehbar und wer weiß, was bei Dunkelheit und Kälte passiert wäre.“, sagt Thüring. Goodyear und der AvD suchen jeden Monat selbstlose Helden im Straßenverkehr. Auf www.held-der-strasse.de kann sich jeder bewerben oder Helden vorschlagen. Aus den zwölf Helden küren die Veranstalter den Held der Straße 2011. Wer sich schriftlich bewerben möchte, sendet seine Daten an Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH, Abteilung Kommunikation, Stichwort Held der Straße, Dunlopstraße 2, 63450 Hanau oder per Telefon unter 0221/97666494 oder per Fax unter 0221/976669324. Text: Markus Bauer Datum: 09.02.2011

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Beliebte Artikel Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 Achsen SAF-Holland Ford Transit Custom PHEV Plug-in Hybrid Benzin-elektrisch Kastenwagen orange Elektromobilität E-Mobilität Europäischer Rechnungshof EU gefährdet E-Mobilität