Afrika: Turbulenter Transport zur Kirche

Der Berliner Fernsehsender N 24 zeigt am Freitag, dem 18. Juni 2010, eine weitere Folge von „N 24 Transportwelt – Das FERNFAHRER-Magazin“.

In der aktuellen Sendung geht es um einen Ford 5000Traktor. Seine Aufgabe besteht darin, Mitarbeiter der Harnas Wildlife Foundation in Windhuk/Namibia in die zwei Kilometer entfernte Kirche zu befördern. Dort gibt es weder Buslinien noch geeignete Fußwege, um ans Ziel zu kommen. N 24 Transportwelt zeigt, wie das 40 Jahre alte Fahrzeug trotz Reifenschaden zum Einsatz kommt. Zudem geht es am Freitag um Truck Trial. Genau unter die Lupe nimmt die Sendung den „rechten sprechenden Außenspiegel“: den Beifahrer. Er lenkt den Mann am Steuer sicher durch die Stangen. Darüber hinaus geht es in der aktuellen Sendung um Günther Uttendorfers Traum: ein MAN KAT 1 als Wohnmobil. Wie der Umbau abläuft, verrät die Sendung am Freitag um 18.30 Uhr. Wiederholungen gibt es am Sonntag, dem 20. Juni 2010, um 8.05 und um 16.05 Uhr und am Montag, dem 21. Juni 2010, um 13.25 Uhr. Text: Susanne Spotz Datum: 17.06.2010

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Beliebte Artikel DIW-Vorstoß zur E-Mobilität Quote für Elektrofahrzeuge angeregt Mosolf, Automobillogistiker, Frankreich Neues Technik- und Logistikzentrum Mosolf baut Präsenz in Frankreich aus