ADAC TruckService Profi-Tipp

Erzfeind Nummer 1

ADAC TruckService Foto: ADAC TruckService

Winterschäden am Lkw sind ein Sicherheitsrisiko und gehen ins Geld. Was Sie bei Frühjahrbeginn nicht vergessen sollten.

Ob im Lack, am Unterboden, in Kanten oder Hohlräumen: Salz ist der Erzfeind Nummer 1. Es frisst sich in jedes Material und führt schleichend zu teuren Schäden. Deshalb den Truck regelmäßig von Salz reinigen und Lackschäden ausbessern, bevor sie anfangen zu rosten. Dichtungen, Scheiben, Scheinwerfer, Reifen, Fahrzeugkonservierung und Planenauflieger zu checken gehört ebenso dazu, wie ein Besuch auf dem Bremsenprüfstand. Nicht vergessen: Immer wieder mal die Klimaanlage einschalten. Das hält die Dichtungen geschmeidig.

Der komplette Frühjahrscheck und mehr nützliche Praxistipps viermal jährlich kostenlos in TRUCKtuell. Jetzt anmelden!

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Götz Bopp, unser Experte für Sozialvorschriften im Straßenverkehr (Lenk- und Ruhezeiten) Götz Bopp Sozialvorschriften und Güterverkehr
Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho: Bereitschaft trotz Ladezeit Chef droht mit Abmahnung, wenn wir den Fahrtenschreiber beim Abladen nicht auf Bereitschaft stellen.
Leserwahl 2021
Leserwahl 2021 Letzte Chance Preise im Wert von 100.000 Euro zu gewinnen!

Hauptgewinn: IVECO Daily Hi-Matic Natural Power!

trans aktuell-Symposien 2021
trans aktuell-Symposien 2021 Infos & Anmeldung

Alle Termine, Themen und Gastgeber für 2021 auf einen Blick

Betriebsstoffliste 2021
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2021

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.