A 8 bei Stuttgart

Horrorunfall fordert zwei Tote

Unfall, A8, 2011, August Foto: Rathmann 14 Bilder

Überhöhte Geschwindigkeit hat in der Nacht zum 25. August auf der A 8 bei Stuttgart zu einem fatalen Unfall geführt. Dabei brannte ein Tanklastzug vollkommen aus, zwei Menschen kamen ums Leben.

Der Unfall ereignete sich gegen 0.45 Uhr im Bereich Echterdinger Ei auf der A 8 in Richtung München. Wie die Polizeidirektion Böblingen mitteilt, fuhr ein BMW-Fahrer mit überhöhter Geschwindigkeit nahezu ungebremst auf einen Mercedes Sprinter auf. Der BMW ging sofort in Flammen auf, der Sprinter wurde nach Polizeiangaben über hundert Meter weit nach vorn geschleudert.

Der Fahrer eines herannahenden Heizöl-Lkw erkannte den schweren Unfall und brachte seinen Lastwagen sofort zum Stehen. Ein hinter ihm fahrender Kollege konnte jedoch nicht mehr rechtzeitig bremsen und prallte mit voller Wucht in das Heck des Tanklasters. Die Lkw gingen sofort in Flammen auf. Bis zu 40 Meter hoch loderte das Feuer.

Lkw-Fahrer hatte keine Chance

Während sich der 50-jährige Fahrer des Heizöl-Lkw in Sicherheit bringen konnte, hatte sein Kollege nach Angaben der Polizei keine Chance. Er wurde im Fahrerhaus seines Lkw eingeklemmt. Sowohl die beiden Lastkraftwagen als auch der BMW brannten in der Folge komplett aus. Auch der BMW-Fahrer verlor bei dem Unfall sein Leben. Der Sachschaden liegt nach ersten Schätzungen bei weit über einen halben Million Euro.

Das Feuer konnte laut Polizeidirektion Böblingen erst gegen sechs Uhr früh endgültig gelöscht werden. Auch die Autobahn A 8 blieb in beide Fahrtrichtungen bis 5.30 Uhr gesperrt. Die Aufräumarbeiten dauern derzeit noch an (Stand: 11.50 Uhr, 25. August). Auf der A 8 in Richtung München entwickelte sich ein Rückstau von bis zu 17 Kilometer, der sich auf die A 81 und A 831 übertrug. Der Verkehr auf den Ausweichrouten kam stellenweise komplett zum Erliegen.

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Götz Bopp, unser Experte für Sozialvorschriften im Straßenverkehr (Lenk- und Ruhezeiten) Götz Bopp Sozialvorschriften und Güterverkehr
Aktuelle Fragen Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte? Ladungssicherung Was sind die häufigsten Fehler bei der Ladungssicherung? Fahrverbot Was hat sich durch die Umstellung des Verkehrszentralregisters in das Fahreignungsregister geändert?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.