Marken
Themen
Artikel
Häufige Fragen
Videos
Who is Who
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

3,2 Millionen Euro gewonnen

Lottochampion will weiter Lkw fahren

Fahrzeugbeschaffung, Geldkoffer Foto: Fotolia

Davon hat wohl jeder schon einmal geträumt: Ein 54-jähriger Lkw-Fahrer aus dem niederbayrischen Thyrnau hat 3,2 Millionen Euro in der Süddeutschen Klassenlotterie gewonnen. Der bodenständige Mann will nun als erstes das Haus seiner Eltern renovieren. Seinem Beruf bleibt er treu – wenn auch nur halbtags.

09.07.2013 Georg Weinand

Der Niederbayer hatte den Kleingewinn eines Loses wieder in ein neues Gewinnlos investiert, als Fortuna ihn küsste. Wie das „Passauer Wochenblatt“ berichtet will er nun mit einem Teil des Geldes das Bauernhaus seiner Eltern sanieren. Vom Gewinn erfuhr der Mann aus Thyrnau mitten auf der Autobahn. Als er am Steuer seines Lkw saß, rief ihn plötzlich eine Dame an und sagte ihm, dass er sich auf eine Überraschung gefasst machen solle. Wie das Wochenblatt berichtet, fuhr der Lkw-Fahrer eine Haltebucht an und erfuhr dort, dass er 3,2 Millionen Euro gewonnen hatte.

Vor lauter Freude konnte der Mann erst einmal nicht weiterfahren. Dafür hatte in diesem Fall sogar die Polizei Verständnis, die ihn eigentlich zum Weiterfahren animieren wollte, weil er einer Betonmischmaschine den Weg versperrte. Ewig blieb der glückliche Lottogewinner dann aber doch nicht in der Haltebucht stehen. Laut Passauer Wochenblatt will er seinen Beruf als Lkw-Fahrer sogar weiter ausüben. Halbtags sei ihm aber genug, denn er wolle nun beruflich etwas kürzer treten.

Neues Heft
FF 09 2018 Titel
Heft 09 / 2018 4. August 2018 Heftinhalt anzeigen Jetzt kaufen
Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Portrait von Thomas Pirke Thomas Pirke Verkehrspsychologe
Kostenloser Newsletter
eurotransport.de Webshop
WhatsApp-Newsletter