Geldstrafe Zoom

: Zigarettendiebe entführen Fernfahrer

Ob Smartphones oder Dessous – in Österreich wird derzeit viel wertvolle Lkw-Fracht gestohlen. Den Vogel hat eine Bande von Zigarettendieben am vergangenen Wochenende auf der Wiener Außenring-Autobahn (A21) abgeschossen.

Wie das Internetportal des ORF berichtet, überfielen die Diebe einen mit Zigaretten im Wert von mehr als einer Million Euro beladenen Sattelschlepper, verprügelten die beiden rumänischen Fahrer und entführten das Duo. Erst in Ungarn ließ die Bande die beiden Fahrer wieder frei. Vom Sattelschlepper fehlt laut ORF jede Spur.

Beim niederösterreichischen Landeskriminalamt bemüht man sich derweil um die Aufklärung des dreisten Coups. Es gelte noch, den Sachverhalt zu klären, heißt es. Die beiden Lkw-Fahrer wurden nach ihrer Vernehmung am Freitag wieder freigelassen.

Portrait

Autor

Foto

Fotolia

Datum

23. Mai 2012
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Kristina Dietze von der Polizeidirektion Görlitz/ Autobahnpolizei Kristina Dietze Polizeioberkommissarin Autobahnpolizeirevier Bautzen
Expertin für Gefahrguttransporte (aus polizeilicher Sicht), Vermögensabschöpfung im… Profil anzeigen Frage stellen
Rechtsanwalt Matthias Pfitzenmaier Matthias Pfitzenmaier Fachanwalt für Verkehrsrecht
Rechtsanwalt Matthias Pfitzenmaier ist Fachanwalt für Verkehrsrecht. Seit 1997 arbeitet er im… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.